Newsticker

"Der Winter wird schwer": Merkel verteidigt massive Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Gefährliche Niesattacke: Frau rettet sich vor nahendem Zug

Bayern

12.01.2015

Gefährliche Niesattacke: Frau rettet sich vor nahendem Zug

Weil sie niesen musste, trat eine 80-Jährige am Bahnübergang in Ergolding auf das Gaspedal statt auf die Bremse. Rechtzeitig rettete sie sich gerade noch vor dem herannahenden Zug.

Nur knapp ist eine Autofahrerin in Niederbayern dem Zusammenstoß mit einem Zug entgangen. Weil sie niesen musste, trat die 80-Jährige nach Angaben der Polizei vom Montag aufs Gas statt auf die Bremse - und fuhr deshalb kurz vor den sich schließenden Schranken in den Bahnübergang in Ergolding ein.

Herannahende Zug konnte bremsen

Sie flüchtete gerade noch rechtzeitig aus dem Wagen. Der herankommende Zug konnte bremsen und kam kurz vor dem Auto zum Stehen. Wegen des Sturms war die Bahn am Samstag langsamer als gewöhnlich gefahren. Deshalb hatte die 80-Jährige genug Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren