Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Gesundheit: Pflege-Verband warnt vor Versorgungsmangel

Gesundheit
30.09.2021

Pflege-Verband warnt vor Versorgungsmangel

Die meisten Menschen, die pflegebedürftig sind, werden zu Hause von Angehörigen versorgt. Doch oftmals wisse man gar nicht genau, wie diese Paare und Familien zurechtkommen, kritisiert die Vereinigung der Pflegenden in Bayern.
Foto: Holger Hollemann, dpa

Plus Immer mehr Menschen sind in einer alternden Gesellschaft auf Hilfe angewiesen. Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern schlägt nun Alarm. Was sie fordert.

Hinter vielen Haustüren ist die Not vermutlich groß. Denn der überwiegende Teil der pflegebedürftigen Menschen wird zu Hause betreut. Auf die Erschöpfung vieler pflegender Angehöriger, auf die mangelnde Unterstützung hat vor kurzem der Sozialverband VdK hingewiesen. Nun unterstreicht auch die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB), dass großer und rascher Handlungsbedarf in der Versorgung kranker und alter Menschen besteht. Nicht nur zu Hause, auch in Heimen sowie in Kliniken – die komplette Versorgungssicherheit sei in Gefahr und könne in ihrer bisherigen Form nicht mehr aufrechterhalten werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.