Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Glücksspiel: Lotto machte 999 Bayern zu Millionären

Glücksspiel
07.05.2019

Lotto machte 999 Bayern zu Millionären

Die richtigen Gewinnzahlen machten 999 Menschen aus Bayern in den verfangenen Jahren zu Millionären.
Foto: Frank May, dpa (Symbol)

Genau 999 Menschen hat Lotto Bayern bisher im Freistaat mit seinem Spielangebot zu Millionären gemacht. Der größte Gewinn ging nach Unterfranken.

Die Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, kurz Lotto, hat seit ihrer Gründung im Jahr 1946 bislang 999 Menschen einen Millionengewinn ausbezahlt. 746 zu Zeiten der D-Mark, 253 erhielten Euro. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit und warb damit für die nächste Ziehung an diesem Mittwoch. Den größten Gewinn bei Lotto Bayern sackten 2015 drei Handwerker aus Unterfranken ein: Sie gewannen knapp 33,3 Millionen Euro.

Der zweithöchste Lotto-Gewinn in Bayern belief sich 2009 – ebenfalls an einem 23. September - auf rund 31,7 Millionen Euro.

Glücksspiel wie Lotto kann süchtig machen

Lotto ist ein Glücksspiel und kann als solches süchtig machen. Wenn Sie bei sich oder anderen Kennzeichen einer Spielsucht vermuten, wenden Sie sich an einen professionellen Suchtberater. Hierfür bietet sich zum Beispiel die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) an. Sie können die Experten telefonisch unter 0800 1 37 27 00 kontaktieren. Der Anruf ist kostenlos und Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 22 Uhr möglich, sowie Freitag bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.