Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Gruselführung oder Weihnachtsmarkt: Das ist am Wochenende los

Wochenend-Tipps

24.11.2017

Gruselführung oder Weihnachtsmarkt: Das ist am Wochenende los

In der Region starten die ersten Weihnachtsmärkte.
Bild: Annette Zoepf (Archiv)

Am Wochenende stehen viele Veranstaltungen in Bayern an - zum Beispiel eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte. Aber auch für Sport- oder Design-Fans ist einiges geboten.

Wer möchte, könnte am Wochenende rund um die Uhr beschäftigt sein - in der ganzen Region finden wieder viele Veranstaltungen statt. Hier eine Auswahl:

So startet am Freitag das Wochenende in der Region

Noch bis 20 Uhr läuft am Freitag im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) in Augsburg ein Textilmarkt. 63 Kunsthandwerker, Textilkünstler und Modemacher präsentieren in den historischen Hallen der ehemaligen Augsburger Kammgarnspinnerei ihre Arbeiten. Mehr Informationen gibt es hier. Am Samstag findet der Markt von 9 bis 18 Uhr statt.

Für Kinder ab 12 Jahren erzählt Angelika Schuster im Augsburger Kulturhaus Abraxas ab 20 Uhr Märchen. "Meine Lieblingsmärchen zum Advent" heißt die Veranstaltung, die Zuhörer sitzen mit Bratäpfeln um ein Lagerfeuer. Hier klicken für mehr Informationen.

Zum Wochenendauftakt etwas Gutes tun: In Aichach findet im Pfarrzentrum Haus "St. Michael" ein Benefizkonzert zu Gunsten von krebskranken Kindern statt. Es treten die Opernsänger Meinhardt (Tenor) Souporovskaja (Mezzosopran) und Falck (Bariton) auf. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wer sich lieber gruseln möchte, statt auf die ersten Weihnachtsmärkte zu gehen, der ist in Memmingen gut aufgehoben. Hier findet von 19 bis 21 Uhr eine Gruselführung mit Nachwächter statt. Wer dabei sein will, wenn es zum Beispiel um die missglückte Hinrichtung des "Vogelmanns" geht, der muss sich unter der Telefonnummer 08331/850-173 anmelden. Hier gibt es mehr Informationen. 

Aber auch die ersten Weihnachtsmärkte starten in der Region. Festlich wird es bei der City-Galerie in Augsburg, in Bad Wörishofen, Ingolstadt, Kronburg oder Tapfheim-Rettingen. In unserem Spezial finden sie alle Informationen zu Weihnachtsmärkten in der Region.

Das ist am Samstag in der Region geboten

Am Samstag, den 13. Spieltag, spielt der FC Augsburg in der Augsburger WWK Arena gegen den VfL Wolfsburg. Anstoß ist um 15.30 Uhr. Tickets gibt es hier.

In der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm steht am Wochenende nicht Sport, sondern Design im Vordergrund: Hier findet "DesignLiebe, der Markt für Besonderes" statt. Mode, Schmuck, Interior, Exterior und Accessoire - alle relevanten Bereiche werden abgedeckt. Los geht es am Samstag um 11 Uhr, um 17 Uhr schließt die Messe. Am Sonntag gelten die gleichen Öffnungszeiten. Weitere Infos - hier.

In Friedberg spielen am Abend die Musiker des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM). Das 34. Bezirkskonzert startet um 19.30 Uhr in der Stadthalle. Gespielt wird traditionelle bis symphonische Blasmusik.

Das DJ-Duo "Grain Zero", das erst vor kurzem einen ihrer Tracks im Hollywood-Streifen "Casino Undercover" plazieren konnte, legt am Samstag im Abraxas in Augsburg auf. Es ist ihre EP-Release-Party, die Gäste erwarten funky-breakbeat-hiphop Sounds. Mehr Informationen gibt es hier.

Das ist am Sonntag los

Für Eishockey-Fans: Um 14 Uhr spielen die Augsburger Panther im Curt-Frenzel-Stadion gegen die Krefeld Pinguine. Hier gibt es noch Karten.

"Nichts scheint mehr den Naturgesetzen zu gehorchen, wenn MAGIC MAN mit faszinierenden Großillusionen, jeder Menge Zaubertricks und zwei hübschen Assistentinnen auf die Bühne kommt" - so wirbt das Parktheater im Kurhaus Göggingen für seine Veranstaltung am Sonntag um 19.30 Uhr. Wer sich zum Wochenausklang verzaubern lassen will, findet hier weitere Informationen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren