Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Handgranate im Fluggepäck?

02.07.2010

Handgranate im Fluggepäck?

Eine vermeintliche Handgranate hat für Ausnahmezustand am Flughafen in München gesorgt.

Eine vermeintliche Handgranate hat für Ausnahmezustand am Münchner Flughafen gesorgt.

Bei der Personenkontrolle einer Russin war beim Röntgen ihres Handgepäcks ein handgranatenähnlicher Gegenstand entdeckt worden. Dies hat am Münchner Flughafen für erheblichen Wirbel gesorgt und zu Störungen im Flugplan geführt.

Die umgehend informierte Bundespolizei sperrte nach eigenen Angaben sofort die zentrale Sicherheitskontrolle im Terminal zwei. Die Entschärfergruppe der Bundespolizei konnte aber schnell Entwarnung geben: Bei dem verdächtigen Gegenstand handelte es sich um eine harmlose, in Form einer halben Handgranate gegossene Gürtelschnalle. AZ, lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren