Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Haus brennt - zwei Verletzte und 100.000 Euro Sachschaden

Niederbayern

21.05.2015

Haus brennt - zwei Verletzte und 100.000 Euro Sachschaden

Im niederbayerischen Oberschneiding brannte ein Wohnhaus. Beim Löschen wurden zwei Feuerwehrleute verletzt. Außerdem entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro.

Beim Feuer in einem Einfamilienhaus in Oberschneiding im Landkreis Straubing-Bogen ist ein Sachschaden von rund 100.000 Euro entstanden. Zwei Feuerwehrleute verletzten sich durch den Brand am Mittwochabend leicht, wie die Polizei Straubing mitteilte.

Das Feuer war vermutlich im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen. Weitere Menschen wurden nicht verletzt, weil das Gebäude seit längerer Zeit leer stand. Das Haus wurde komplett zerstört. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. dpa, lby

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren