Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Hundeklappe löst Polizeieinsatz aus

München

22.02.2015

Hundeklappe löst Polizeieinsatz aus

Ein Anwohner machte sich in München-Bogenhausen wegen lautem Hundegebell Sorgen. Symbolbild
Bild: Wolfgang Widemann

Weil ein Hund in der Nachbarschaft in München-Bogenhausen schon seit längerer Zeit bellte, hat ein Münchner die Polizei gerufen. Der Mann hatte sich Sorgen gemacht.

Am Sonntag wurde gegen 2.45 Uhr eine Streifenbesatzung zu einem Grundstück in der Nähe der Oberföhringer Straße in München-Bogenhausen gerufen. Der Mitteiler machte sich Sorgen, da er in der näheren Umgebung seit längerem einen Hund bellen hörte. Er dachte, dass etwas passiert sein könnte.

Die Polizeibeamten suchten daraufhin das Grundstück, von welchem das Gebell kam. Sie fanden den Hund. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen "Freigänger". Der Hund hatte durch eine Hundeklappe das Haus verlassen. Offensichtlich hatte er ein anderes Tier getroffen und vehement aus seinem Revierbereich verbellt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren