Newsticker
Rund 260 ukrainische Soldaten können Asow-Stahlwerk verlassen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. In eigener Sache: Michael Mittermeier lädt zum Open-Air auf Schloss Kaltenberg

In eigener Sache
18.07.2019

Michael Mittermeier lädt zum Open-Air auf Schloss Kaltenberg

Er ist ein echtes Comedy-Urgestein: Michael Mittermeier genießt mit seinen Pointen Kultstatus. Mit seinem neuen Programm kommt er im September nach Kaltenberg.
Foto: Henning Kaiser, dpa

Er ist ein echtes Comedy-Urgestein: Michael Mittermeier genießt mit seinen Pointen Kultstatus. Mit seinem neuen Programm kommt er im September nach Kaltenberg.

Im Alter wird man milde. Sagt man. Im Alter wird man ruhig. Sagt man. Wer immer diese Floskeln geprägt haben mag, kannte Michael Mittermeier nicht. Zugegeben, der Zahn der Zeit hat auch an der bayerischen Comedy-Legende ein wenig genagt: Das Haar ist etwas grauer, als noch zur Jahrtausendwende, Schlabberlook und Baseball-Cap sind einem eleganten Anzug gewichen. Der könne aber genauso Punk wie Comedy sein, sagt Mittermeier - und ist selbst der beste Beweis für diese These. Denn ruhig muss man auch mit 53 nicht sein.

"Lucky Punch" nennt sich sein neues Bühnenprogramm. Unterzeile: "Die Todes-Wuchtl schlägt zurück." Was klingt wie eine Kampfansage, ist nichts weniger als das. "Humor ist der beste Angriff und die beste Verteidigung", sagt Mittermeier. "Manche Dinge im Leben sind nur mit Humor zu nehmen." Donald Trump etwa. Oder der Film "Batman vs. Superman". "Das Blöde und Böse in der Welt brauchen keine Streicheleinheit, sondern eine Pointe genau zwischen die Augen."  Denn auch daraus macht Mittermeier keinen Hehl: „Ich bin Humorpopulist“, sagt er über sich selbst.

Für seinen feinen Wortwitz und die spitzen Pointen - oder "Wuchtln", wie er sie nennt - ist Michael Mittermeier bekannt. Ebenso für vollen Körpereinsatz. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Denn: "Auch nach fast 32 Jahren auf der Bühne bin ich kein bisschen müde."

Michael Mittermeier kommt nach Kaltenberg

Das wird der Oberbayer am Samstag, 7. September 2019, eindrucksvoll unter Beweis stellen, wenn er sein Publikum beim exklusiven Open-Air unseres Hauses in der Schlossarena zu Kaltenberg begrüßt. Dann heißt es: Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts - mit einem, der noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

Das zweistündige Open-Air vor historischer Kulisse beginnt um 18.30 Uhr. Tickets sind hier und in den gängigen Vorverkaufsstellen erhältlich. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.