Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland stoppt mehr als 180 Männer bei Fluchtversuch an der Grenze zu Georgien
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ingolstadt: Mann ertrinkt im Auwaldsee - Verwandter erleidet Schock

Ingolstadt
17.06.2018

Mann ertrinkt im Auwaldsee - Verwandter erleidet Schock

Tödlicher Badeunfall im Ingolstädter Auwaldsee: Ein 40-jähriger Mann ging Samstagabend aus bisher ungeklärten Gründen beim Schwimmen unter und starb.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Schwimmen endete für einen 40-jährigen Mann am Samstagabend tödlich. Er ertrank im Ingolstädter Auwaldsee. Alle Rettungsmaßnahmen waren vergeblich.

Ein 40-jähriger Mann ist nach Polizeieingaben gestern Abend beim Schwimmen im Auwaldsee in Ingolstadt ertrunken. Er badete im See, als er gegen 20 Uhr unvermittelt unterging. Leider bemerkten Familienangehörige erst mehrere Minuten später sein Verschwinden. Ein Verwandter fand den Schwimmer schließlich und barg ihn.

Alle Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos, sodass der Verunglückte noch an der Unfallstelle starb. Ein Verwandter des 40-Jährigen erlitt durch das Ereignis einen Schock und musste medizinisch betreut werden.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt übernahm vor Ort die notwendigen Ermittlungen zum Unfallgeschehen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nach Angaben der Polizei nicht vor. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.