Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ingolstadt: Unfallflucht: Auto schleudert in Fußgängergruppe

Ingolstadt
13.06.2015

Unfallflucht: Auto schleudert in Fußgängergruppe

Ein Auto ist am Freitagabend in eine Fußgängergruppe geschleudert und hat einen 22-Jährigen leicht verletzt. Der Fahrer beging Unfallflucht.
Foto: Patrick Pleul/Symbol (dpa)

Ein bisher Unbekannter ist am späten Freitagabend in eine Fußgängergruppe auf dem Westpark-Gelände in Ingolstadt geschleudert. Ein 22-Jähriger wurde dabei verletzt.

Der 22 Jahre alte Mann war zusammen mit drei Freunden vom Parkhaus in Richtung des Westpark Centers gelaufen, als ein Auto auf sie zudriftete. Der Wagen war nach Angaben der Polizei vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer 180-Grad-Kurve ins Schleudern geraten. Der 22-Jährige versuchte noch, sich durch einen Sprung in Sicherheit zu bringen, wurde aber erfasst und in den Grünstreifen geschleudert.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der junge Mann dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Seine Freunde konnten noch ausweichen und blieben unverletzt. Der bisher unbekannte Autofahrer beging Fahrerflucht. Nun fahndet die Polizei nach einem schwarzen BMW E 46, der vermutlich aus der Tuning-Szene stammt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegengenommen. ne

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.