Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Jetzt droht Hochwasser

15.01.2019

Jetzt droht Hochwasser

Flüsse steigen auch in der Region an

Nach den heftigen Schneefällen sorgen nun Tauwetter und Regen vor allem in Franken für erhöhte Pegelstände an den Flüssen. Wie der Hochwassernachrichtendienst Bayern meldete, traten vor allem nördlich der Donau mehrere Flüsse und Bäche über die Ufer. Besonders betroffen sind die Einzugsgebiete von Wörnitz und Altmühl sowie Rednitz und Regnitz. Hier wurden die Meldestufen eins und zwei von insgesamt vier Warnstufen erreicht. Am Pegel im mittelfränkischen Wendelstein an der Schwarzach wurde die Meldestufe drei überschritten. Auch der Pegel der Wörnitz steigt und wird in Harburg (Kreis Donau-Ries) voraussichtlich ebenfalls die Meldestufe drei überschreiten, bei der einzelne bebaute Grundstücke überflutet werden. Erste Gemeindestraßen wurden bereits gesperrt. Örtlich sind auch die Einzugsgebiete des Flusses Regen, des Oberen Mains und der Fränkischen Saale betroffen. Auch im Alpenvorland, insbesondere an den kleineren südlichen Donauzuflüssen, sind teilweise die Meldestufen eins und zwei überschritten. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren