1. Startseite
  2. Bayern
  3. Jugendlicher bricht nach Attacke mit Zigarette zusammen

Oberfranken

29.01.2019

Jugendlicher bricht nach Attacke mit Zigarette zusammen

Nachdem ein 14-Jähriger ihm eine Zigarettenkippe ins Gesicht gedrückt hat, ist ein 16-Jähriger in Selb zusammengebrochen.

Ein 16-Jähriger ist in Oberfranken zusammengebrochen, nachdem ihm ein anderer Teenie eine Zigarettenkippe ins Gesicht gedrückt hat. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten sich die beiden 14 und 16 Jahre alten Jugendlichen am Vortag in einer Schule in Selb (Landkreis Wunsiedel) geprügelt. Der 14-jährige soll dem 16-Jährigen im Verlauf der Schlägerei eine Zigarettenkippe im Gesicht ausgedrückt haben. Daraufhin sei dieser bewusstlos zusammengebrochen.

Der 16-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Ob der Zusammenbruch des Jugendlichen allein auf die Attacke mit der Zigarettenkippe zurückzuführen ist, war ebenso wie der Grund für die Prügelei zunächst unklar. Gegen die beiden jungen Männer wird wegen Körperverletzung ermittelt. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9C940021A221CC.tif
Gesetzesänderung

Viele Bayern tauschen Vornamen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen