Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kaltenberger Ritterspiele: Leserwahl: Wer wird der König der Gaukler?

Kaltenberger Ritterspiele
04.07.2007

Leserwahl: Wer wird der König der Gaukler?

Zum zweiten Mal sucht die Augsburger Allgemeine bei den Kaltenberger Ritterspielen den "Königs der Gaukler". Es gibt zwei Hauptpreise - einen für den besten Gaukler, den anderen vielleicht für Sie. Sie können ein Rittermahl für zehn Personen gewinnen.

Von Dieter Schöndorfer, Kaltenberg. Nur selten kommt der stellvertretende Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen in die außergewöhnliche Lage, dass ihm der König der Narren vor Freude geradewegs in die Arme springt und er dann im wahrsten Sinn des Wortes alle Hände voll zu tun hat, dass ihm dieser quirrlige "Adlige" nicht abhanden kommt.

So geschehen vor knapp einem Jahr bei den Kaltenberger Ritterspielen. Zum ersten Mal lobte damals die Augsburger Allgemeine den Titel eines "Königs der Gaukler" aus und Jürgen Marks durfte, nachdem er beide Hände wieder frei hatte, das Szepter des Würdenträgers an Wandelbar, den Narren überreichen.

Wer wird aber nun Nachfolger von Wandelbar, dem offiziellen Königlichen Hoffnarr? Für die Antwort auf diese Frage benötigen wir das Engagement der Leserinnen und Leser, denn auch in diesem Jahr sucht unsere Zeitung den Gauklerkönig von Kaltenberg und zwar vom 6. bis zum 16. Juli. Sechs Kandidatinnen und Kandidaten, ob Gruppe oder Solokünstler, stellen sich dabei zur Wahl. Gekürt wird der Gauklerkönig schließlich am Freitag, 20. Juli, im Rahmen der Gauklernacht auf der großen Waldbühne. Überreicht wird die wertvolle Prämie - eine handgefertigte Skulptur aus Schmiedebronze, entworfen und gefertigt vom Kunstschmied Marco Kiesel aus Dießen - wieder von seiner Hoheit, Luitpold Prinz von Bayern und Jürgen Marks.

Die beiden Überbringer der guten Nachricht halten sich an das Votum der Jury. Und die Jury bilden Sie, liebe Leserin, lieber Leser. Sie können einen Eindruck von den Künstlern gewinnen, die wir Ihnen heute auf dieser Seite erstmals vorstellen. Um den Titel des Gauklerkönigs 2007 bewerben sich ein Arabischer Märchenerzähler (Josef Kreileder), die akrobatischen Komödianten Pill & Pankratz (Harald Peinzke und Torsten Schördling), Opus Furore (Michael Braun und Michael Liermann), Casulino (Andreas Bartl), das Duo Zirkus Meer (Walter Moshammer) und das Faust & Feen Theater (Katalin Fischer).

Sie können aber auch nach Kaltenberg kommen und sich die Künstler "bei der Arbeit" ansehen. Vom 6. Juli an treten diese nämlich auf den Bühnen und in den Gassen und Winkeln des mittelalterlichen Marktes zu Füßen von Schloss Kaltenberg auf. Mit oftmals noch nie dargebotenen Jonglagen, Akrobatik und verwegenen Einlagen werden sie einerseits das Publikum unterhalten, zum anderen für die unvergleichlich romantisch-authentische Atmosphäre bei den Ritterspielen sorgen.

Lesen Sie dazu auch

Ein Leser wird mit einem Rittermahl für zehn Personen belohnt

Als Belohnung für ihre Teilnahme können Sie auch in diesem Jahr natürlich wieder den attraktiven Hauptpreis ergattern. Der Leser-Gewinner darf sich nämlich nach dem Turnier auf ein historisches Rittermahl für zehn Personen freuen - in der wunderschönen Alten Fasshalle zu Schloß Kaltenberg. Selbstverständlich werden Gaukler mit von der Partie sein und Sie und ihre Gäste unterhalten.

Wer weiß, vielleicht schauen ja wie im Vorjahr Prinzessin Beatrix und Prinz Luitpold auf einen Sprung vorbei? Unwahrscheinlich ist das nicht, denn die beiden wohnen ja ganz in der Nähe...

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.