Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kaltenberger Ritterturnier: Weniger Besucher: Veranstalter hadert mit dem Wetter

Kaltenberger Ritterturnier
29.07.2018

Weniger Besucher: Veranstalter hadert mit dem Wetter

Spektakuläre Ritter-Shows ziehen tausende Menschen in die Arena. Doch ganz glücklich sind die Veranstalter nicht mit den Besucherzahlen.
Foto: Thorsten Jordan

An die 90.000 Besucher kamen in diesem Jahr nach Kaltenberg. 2019 feiert die weltweit größte Mittelalterveranstaltung ihr 40-jähriges Bestehen.

Besonders stimmungsvoll, aber wegen vier Regentagen von den Besucherzahlen her nicht optimal: So bilanziert Heinrich Prinz von Bayern, am vorletzten Tag das Ergebnis des Kaltenberger Ritterturniers. „Wir hatten leider Pech mit dem Wetter, ich bin froh, wenn wir heuer 90.000 Besucher haben.“ Der Veranstalter will sich absichern: „Wir denken über eine Art Regenrücktrittsversicherung nach“, sagt der Prinz – ein Versicherungsprodukt, das es seines Wissens noch nicht gibt.

Ob bei schönem oder schlechtem Wetter – bei den Aufführungen gingen die Besucher immer mit: „Die Stimmung war wirklich toll.“ Als Besonderheit trat heuer die Stunt-Reiterin Clémence Faivre auf, sie verkörperte in der Arena die Prinzessin Eleonore. Trotz all der guten Stimmung denkt man aber auch zurück. Der Unfall, der sich 2017 ereignete – ein Stuntreiter verunglückte schwer –, sei sicherlich ein Schock für die Darsteller gewesen, sagt Sprecher Markus Wiegand.

Kaltenberger Ritterturnier feiert 2019 runden Geburtstag

Das diesjährige Turnier verlief entspannt, obwohl sich auf dem fünf Hektar großen Gelände pro Veranstaltungstag mehrere tausend Menschen aufhielten. Dazu trugen nach Meinung von Wiegand und Prinz Heinrich nicht nur die Sicherheitsleute bei, sondern das Angebot an sich, das alle Sinne berührt: das Ritterturnier, Gaukler und Musikanten auf den fünf Bühnen und 150 Stände von Händlern und Gastronomen. Mit einer letzten Show und der Krönung des Gauklerkönigs ging das Ritterturnier am Sonntag zu Ende. Die Berliner Artistengruppe Flugträumer wurde beim Online-Voting unserer Zeitung vom Publikum gewählt.

Weniger Besucher: Veranstalter hadert mit dem Wetter
143 Bilder
Der Schwarze Prinz erobert Kaltenberg
Foto: Thorsten Jordan

Die Planungen für das kommende Jahr laufen schon an: 2019 feiert das Kaltenberger Ritterturnier sein 40-jähriges Bestehen. Am kommenden Wochenende sind in der Arena zwei neue Veranstaltungen zu erleben: Bei den Highland Games werden am 4. August keltische Disziplinen wie Baumstamm-Werfen absolviert und beim Deutschland Military Tattoo gehört die Arena der choreografierten Marschmusik.

Lesen Sie dazu auch

Die Diskussion ist geschlossen.