1. Startseite
  2. Bayern
  3. Karambolage mit sechs Fahrzeugen - 100.000 Euro Schaden

A3 bei Straubing

05.09.2019

Karambolage mit sechs Fahrzeugen - 100.000 Euro Schaden

Bei Straubing hat es auf der A3 einen Zusammenstoß von sechs Fahrzeugen gegeben. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Auf der Autobahn 3 ist es am frühen Donnerstagmorgen auf Höhe von Straubing zu einer Karambolage mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Der Fahrer eines Transporters habe gegen 2.30 Uhr einen vorausfahrenden Wagen mit Anhänger übersehen und sei auf ihn geprallt, wie die Polizei mitteilte. Demnach konnten vier nachkommende Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachten in die Unfallstelle.

Alle sechs Fahrzeugführer und ein Beifahrer wurden leicht verletzt, der Schaden beläuft sich mindestens auf 100.000 Euro. Die A 3 sollte laut Polizei zwischen den Anschlussstellen Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) und Kirchroth (Landkreis Straubing-Bogen) voraussichtlich bis zum Donnerstagvormittag gesperrt sein. Eine Umleitung wurde eingerichtet. (dpa/lby)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren