Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kaufbeuren: Polizei findet bei Durchsuchung Drogen, Waffen und Rohrbombe

Kaufbeuren
13.04.2021

Polizei findet bei Durchsuchung Drogen, Waffen und Rohrbombe

Die Polizei hat zwei Drogenfahrten im Landkreis gestoppt.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

In der Wohnung eines 32-Jährigen in Kaufbeuren finden Polizeibeamte verschiedene Drogen und gefährliche Waffen. Eine davon mussten Spezialeinsatzkräfte prüfen.

In der Wohnung eines 32-Jährigen in Kaufbeuren haben Polizeibeamte Drogen und Waffen gefunden. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kempten hat am vergangenen Donnerstag einen Durchsuchungsbeschluss erlassen, weil der 32-Jährige laut einem Zeugen eine Schusswaffe bei sich getragen hatte.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes fanden die Beamten geringe Mengen Amphetamin, Marihuana und eine Aufzuchtanlage mit Cannabis-Setzlingen. Außerdem stellten die Polizisten mehrere Schusswaffen, Munition, verbotene Messer und gefährliche Gegenstände sicher.

Für 32-Jährigen gilt seit 2017 Waffenbesitzverbot

Auch eine Rohrbombe befand sich in der Wohnung des 32-Jährigen. Spezialeinsatzkräfte des Bayerischen Landeskriminalamtes überprüften die Bombe: Sie enthielt kein Sprengmittel.

Für den Mann gilt seit 2017 ein Waffenbesitzverbot von der zuständigen Waffenbehörde. Daher konfiszierten die Beamten alle Gegenstände. Der 32-Jährige äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. Er bekommt Anzeigen wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren