Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kempten: Unbekannter geht in fremdem Haus auf die Toilette

Kempten
20.06.2016

Unbekannter geht in fremdem Haus auf die Toilette

In Kempten ist ein Unbekannter in einem fremden Einfamilienhaus erwischt worden, wie er von der Toilette kam.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

In Kempten ist ein Unbekannter in einem Einfamilienhaus auf die Toilette gegangen. Er wird beim Herausgehen von der Bewohnerin überrascht und flieht über den Garten.

Musste der Mann nur dringend auf die Toilette oder wurde hier etwa ein Einbrecher gestört? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Polizei in Kempten derzeit, nachdem eine Hausbewohnerin einen unbekannten Mann von ihrer Toilette kommen sah. Am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr flüchtete er anschließend aus dem Einfamilienhaus in der Straße "Am Göhlenbach" über den Garten.

Die Hausbewohnerin beschreibt den Mann als einen Handwerker. Er habe zur Tatzeit einen Blaumann und eine blaue Cap getragen, sei groß, kräftig und hellhäutig. Bislang steht nicht fest, ob der Unbekannte nun in dem Anwesen nur seine Notdurft verrichtete oder in anderer Absicht unterwegs war. Bislang hat die Hausbesitzerin laut Polizei nicht bemerkt, dass etwas fehle.

Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der 0831/9909-2140 entgegen. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.