Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kinder sollten möglichst früh schwimmen lernen

Ministerin Huml

23.03.2015

Kinder sollten möglichst früh schwimmen lernen

Melanie Huml (CSU)

Nach Ansicht von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) sollten Kinder so früh wie möglich schwimmen lernen.

„Dann bekommen sie die notwendige Sicherheit“, betonte Melanie Huml in München. „Aber auch Erwachsene dürfen die Ertrinkungsgefahr nicht unterschätzen.“

Beim parlamentarischen Geschäftsführer der Freien Wähler im Landtag, Florian Streibl, löste diese Forderung Zustimmung aus - und harsche Kritik. „Die Krokodilstränen der Staatsregierung angesichts einer wachsenden Zahl von Nichtschwimmern sind unerträglich.“ Schließlich forderten die Freien Wähler bereits seit zwei Jahren erfolglos, dass die Rahmenbedingungen für den Schwimmunterricht verbessert würden. Schwimmgruppen müssten auf 15 Schüler pro Lehrkraft beschränkt und die Kommunen beim Erhalt und Neubau von Schwimmbädern stärker unterstützt werden, forderte Streibl.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hatte am Donnerstag bekannt gegeben, dass im vergangenen Jahr 79 Menschen im Freistaat ertrunken waren - mehr als in jedem anderen Bundesland.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren