Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kliniken in München: Drei Verantwortliche suspendiert

Hygienemängel

09.07.2010

Kliniken in München: Drei Verantwortliche suspendiert

Hygiene-Mängel in Münchner Kliniken.
Bild: DPA

Nach dem Bekanntwerden von starken Hygienemängeln an zwei Kliniken in München hat Bürgermeister Hep Monatzeder drei Verantwortliche suspendiert.

Nach dem Bekanntwerden von starken Hygienemängeln an zwei Münchner Kliniken hat Bürgermeister Bürgermeister Hep Monatzeder drei Verantwortliche suspendiert.

"Die Erkenntnisse machen es notwendig, dass diese Maßnahmen getroffen werden mussten", sagte er am Freitag. Das Gesundheitsreferat hatte die betroffene Sterilisationsabteilung im Klinikum Bogenhausen am Mittwoch geschlossen. Von hier aus wurde auch das Klinikum Neuperlach beliefert.

Bei den Betroffenen handele es sich um den Leiter einer Organisationseinheit, die Operationssäle mit Sterilgut versorgt, sowie den Leiter der zentralen Sterilgutaufbereitung. Außerdem wurde der städtische Klinikums-Geschäftsführer der Abteilung Strategie und Planung auf unbestimmte Zeit vom Dienst suspendiert.

Außerdem wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Vorermittlungen aufgenommen hat. Wir prüfen jetzt, ob und in welche Richtung wir ermitteln werden", sagte Oberstaatsanwältin Barbara Stockinger. Die Behörde reagierte auf eine Anzeige, die Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) gegen Unbekannt gestellt hatte. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren