Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kommentar: Keine Problemlöser

25.03.2009

Kommentar: Keine Problemlöser

Der schöne Schein muss in unserer Gesellschaft ganz offenbar sein. Auch wenn es hinter der Fassade ganz anders aussieht. Bestens vertraut sind wir bereits mit Mittelchen, die das Haar wieder sprießen, die Falten oder die Fettpölsterchen verschwinden lassen sollen - falls nicht gleich der Schönheitschirurg dem Menschen zu Leibe rückt.

Die Lifestyle-Medikamente waren dabei nur ein Einstieg. Körper und Geist haben gerade auch in einer zusehends von Unsicherheit geprägten Arbeitswelt zu funktionieren. Hier eine Schwäche zu zeigen oder weniger produktiv zu sein als der Kollege - das kommt nicht gut.

Gut drauf sein will jeder - und sei es um den Preis von regelmäßig eingeworfenen Tabletten, die Leistung und Stimmung steigern sollen. Eine bedenkliche Entwicklung, deren Folgen noch gar nicht absehbar sind. Pillen als Problemlöser: eine schlechte Wahl.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren