Newsticker

NRW will bei Verstoß gegen Maskenpflicht Sofort-Bußgeld von 150 Euro einführen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kommunalwahl in Bayern - Öffnungszeiten der Wahllokale: Wann schließen sie?

Uhrzeit

15.03.2020

Kommunalwahl in Bayern - Öffnungszeiten der Wahllokale: Wann schließen sie?

Was sind die Öffnungszeiten der Wahllokale bei der Kommunalwahl 2020 in Bayern? In diesem Artikel erfahren Sie die Uhrzeit.
Bild: Marcus Merk (Symbolbild)

Was sind die Öffnungszeiten der Wahllokale bei der Kommunalwahl 2020 in Bayern? Zu welcher Uhrzeit schließen sie? Hier die Infos zur Öffnung.

Alle sechs Jahre steht in Bayern die Kommunalwahl an - heute am 15. März 2020 ist es wieder so weit. Wann haben die Wahllokale geöffnet? Wann schließen sie? Hier erfahren Sie die Uhrzeit.

Bei Kommunalwahl 2020 in Bayern geht es insgesamt um fast 40.000 politische Mandate. Die Wähler bestimmen die Mitglieder von Gemeinderat oder Stadtrat und des Kreistags. Außerdem werden in der Regel der Landrat und die Bürgermeister beziehungsweise die Oberbürgermeister gewählt.

Datum: Kommunalwahl 2020 in Bayern ist heute

Die Kommunalwahl 2020 findet heute am 15. März statt. Bei der Wahl von Bürgermeister, OB oder Landrat wird es in einigen Fällen noch eine Stichwahl geben - nämlich immer dann, wenn es keinem Bewerber gelungen ist, mehr als die Hälfte aller Stimmen zu bekommen. Mehr Infos dazu bekommen Sie hier: Stichwahl 2020 in Bayern: Termin, Ablauf, Briefwahl und Ergebnis.

Kommunalwahl Bayern: Öffnungszeiten der Wahllokale - Uhrzeit für Öffnung und Schließung

Die Wahllokale haben am 15. März 2020 natürlich nicht den ganzen Tag geöffnet. Wer seine Stimme abgeben möchte, sollte die Öffnungszeiten der Lokale beachten: Von 8 bis 18 Uhr ist es möglich, an der Kommunalwahl 2020 in Bayern teilzunehmen. Wenig später beginnt dann schon die Auszählung - die Wahlergebnisse werden dann am Sonntagabend nach und nach bekanntgegeben.

Wahlberechtigt sind übrigens deutsche Staatsbürger ab 18 Jahren. Eine Sonderregel gilt noch für EU-Bürger, die seit mindestens drei Monaten an einem Wohnort in Bayern gemeldet sind: Sie dürfen ihre Stimme bei der bayerischen Kommunalwahl 2020 auch ohne deutschen Pass abgeben. (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren