Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Charles III. empfängt Selenskyj im Buckingham-Palast
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kreis Fürstenfeldbruck: Riesiger Kornkreis bei Mammendorf zieht Schaulustige an

Kreis Fürstenfeldbruck
26.07.2016

Riesiger Kornkreis bei Mammendorf zieht Schaulustige an

Kornkreis in einem Weizenfeld in der Nähe von Mammendorf: Das Muster hat einen Durchmesser von 180 Metern.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Bei Mammendorf zieht ein Kornkreis Schaulustige an. Der Bauer findet das gar nicht lustig und erstattete Anzeige. Bereits vor zwei Jahren geschah in der Nähe Ähnliches.

Wieder zieht ein Kornkreis westlich von München Schaulustige in Scharen an. Nahe einem Baggersee in Mammendorf (Landkreis Fürstenfeldbruck) ist in einem Feld ein kunstvolles Gebilde zu bestaunen, das einer riesigen Blüte ähnelt. Es lockt vor allem Menschen an, die seine Entstehung Außerirdischen zuschreiben und überzeugt sind, dass davon eine besondere Kraft ausgeht. Meist jedoch zirkeln Unbekannte in einer Nacht- und Nebelaktion die Gebilde in Getreidefelder.

Riesiger Kornkreis bei Mammendorf zieht Schaulustige an
8 Bilder
Der Kornkreis von Mammendorf
Foto: Sven Hoppe, dpa

Der Landwirt, dem das Feld in Mammendorf gehört, erstattete indessen Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Die Polizei sprach im "Münchner Merkur" (Dienstag) davon, dass der Bauer den Ernteausfall auf bis zu 4000 Euro beziffert. Er stellte inzwischen eine Kasse auf, in die Besucher auch schon Geld eingeworfen hätten, so ein Polizeisprecher.

Sind für den Kornkreis bei Mammendorf Außerirdische verantwortlich?

Als "Gegenleistung" mähte der Landwirt eine Schneise ins Feld, die den Zutritt zu dem Kornfeld erleichtert. Die Polizei kündigte an, alle Feldwege Richtung Kornkreis zu sperren. Sie empfahl Besuchern, ihr Auto in der Nähe zu parken und zu Fuß zu dem Feld zu gehen.

Raisting am Ammersee im Ausnahme-Zustand: Ballonfahrer haben dort einen Kornkreis entdeckt. Nun pilgern hunderte Esoteriker zu dem Feld.

Vor zwei Jahren hatte ein Kornkreis in Raisting bei Weilheim Tausende Menschen angezogen. Ein Jahr später sorgte ein Kornkreis in Alling nahe München für Aufsehen. dpa/lby

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.07.2016

Wie haben sie das nur geschafft (wer immer sie auch sind).Dieser Kornkreis ist kunstvoller als vieles andere, was an Kunst so angeboten wird. Der Landwirt sollte richtig Eintritt verlangen.