Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kreis München: Reiter verletzt sich bei Sturz von Pferd schwer

Kreis München
15.09.2016

Reiter verletzt sich bei Sturz von Pferd schwer

Beim Sturz vom Pferd verletzte sich ein 48-jähriger Münchner schwer.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein 48-Jähriger ist im Landkreis München vom Pferd gestürzt. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Der 48-jährige Münchner absolvierte am Dienstagabend in Straßlach (Landkreis München) eine Reitstunde. Beim Galoppieren bockte das Pferd plötzlich, so die Polizei. Dadurch wurde der Reiter nach vorne kopfüber vom Pferd abgeworfen. Er stürzte mit dem Rücken auf den Boden.

Dabei verletzte er sich schwer an der Wirbelsäule. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Der 48-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.