Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landkreis Altötting: Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Landkreis Altötting
03.03.2020

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Die Polizei ermittelt gegen die 19-jährige Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Foto: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Eine 19-jährige Autofahrerin hat einen 46-jährigen Fahrer übersehen. Durch den Zusammenprall überschlug sich das Auto des Mannes. Der Schaden liegt bei rund 60.000 Euro.

Bei einem Frontalzusammenstoß in Oberbayern sind vier Menschen mittelschwer verletzt worden. Eine 19-jährige Fahrerin wollte am Dienstagmorgen zwischen Mehring (Landkreis Altötting) und Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land) nach links abbiegen und übersah dabei den 46-jährigen Fahrer, wie die Polizei mitteilte.

Dieser versuchte noch zu bremsen, kam aber nicht rechtzeitig zu stehen. Wegen des starken Aufpralls überschlug sich das Auto des 46-Jährigen, das der 19-Jährigen wurde mehrmals auf der Straße gedreht. Auch die 19- und 17-jährigen Beifahrerinnen der Frau wurden verletzt. 

Die Kreisstraße BGL 12 musste für rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf rund 60.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.