Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landshut: Bauer stürzt zwölf Meter in die Tiefe und stirbt

Landshut
13.06.2014

Bauer stürzt zwölf Meter in die Tiefe und stirbt

Der 59-jährige Landwirt wollte nur beim Eindecken einer Scheune helfen. Während einiger Arbeiten am Dach geschieht dann das Unglück.

Während Dacharbeiten ist am Freitag in Niederbayern ein 59-Jähriger abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Landwirt half auf dem Bauernhof in Hohenthann im Landkreis Landshut beim Eindecken einer Scheune. Während den Dacharbeiten wurden die morschen Dachlatten immer instabiler.

Kurz darauf können sie das Gewicht des Bauers nicht mehr tragen. Er fiel aus zwölf Metern Höhe auf den Betonboden. Wie die Polizei berichtete, war der Mann nicht mehr zu retten. Er starb noch in der Scheune an seinen schweren Verletzungen. dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.