Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landshut: Irakischer Flüchtling (24) stirbt nach Messerattacke durch Landsmann

Landshut
30.12.2015

Irakischer Flüchtling (24) stirbt nach Messerattacke durch Landsmann

Ein Flüchtling aus dem Irak ist nach einer Messerattacke gestorben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Wenige Tage nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Flüchtlingen aus dem Irak ist einer der beiden Männer gestorben.

Wie die Polizei berichtete, erlag der 23-Jährige am Mittwoch seinen schweren Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen war das Opfer am ersten Weihnachtsfeiertag von einem Mitbewohner des Asylbewerberheims in Landshut mit mehreren Messerstichen verletzt worden. Die beiden Männer sollen zuvor in Streit geraten sein. Der mutmaßliche Täter flüchtete, konnte aber kurze Zeit später gefasst werden. Der 24-Jährige sitzt in Untersuchungshaft, die Ermittlungen der Kripo dauern an. dpa

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.01.2016

sofort ausweisen ohne wenn und aber !!! wer unsere Werte nicht achtet hat hier nichts verloren

Permalink