Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landtagswahl: Warum die CSU vor einem neuen gewaltigen Problem steht

Landtagswahl
15.10.2018

Warum die CSU vor einem neuen gewaltigen Problem steht

Werden wohl keine Freunde mehr: Markus Söder und Horst Seehofer am Montag nach der Sitzung des CSU-Vorstands.
2 Bilder
Werden wohl keine Freunde mehr: Markus Söder und Horst Seehofer am Montag nach der Sitzung des CSU-Vorstands.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Plus Am Tag nach dem Debakel versucht die Partei, keine Störfeuer zuzulassen. Es geht ja um die neue Regierung. Dabei sind die internen Risse unübersehbar.

Thomas Kreuzer, als Chef der Landtagsfraktion der ranghöchste Schwabe unter den CSU-Landespolitikern, hat eine gehörige Wut im Bauch an diesem Morgen. Das Wahldebakel seiner Partei trifft ihn auch persönlich. Kreuzers Lebensgefährtin, die Münchner CSU-Landtagsabgeordnete Mechtilde Wittmann, hat den Wiedereinzug in den Landtag denkbar knapp verpasst. Nur 78 Stimmen fehlten ihr im Wahlkreis Moosach im Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem weitgehend unbekannten Grünen-Kandidaten Adjei Benjamin. Die Laune, mit der Kreuzer vor der CSU-Parteizentrale eintrifft, ist entsprechend. Seine Wut richtet sich auch gegen Presse, Funk und Fernsehen. Er schimpft über eine „Medienkampagne“, die gegen die CSU gerichtet gewesen sei, „wie wir sie noch nie erlebt haben“. Den Einwand, dass Medienschelte politisch noch nie etwas geholfen habe, wischt er barsch zur Seite. „Dem Trump hat es geholfen“, sagt Kreuzer, dreht sich um und geht hinein zur Sitzung des CSU-Vorstands.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.