1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lastwagen brennt auf A3: Autobahn komplett gesperrt

Mittelfranken

09.12.2019

Lastwagen brennt auf A3: Autobahn komplett gesperrt

Auf der Autobahn A3 zwischen Nürnberg und Würzburg ist am Montagmorgen bei Schlüsselfeld ein Lastwagen in Brand geraten. Die Autobahn wurde in beide Richtungen komplett gesperrt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Auf der A3 zwischen Nürnberg und Würzburg ist bei Höchstadt am frühen Montagmorgen ein Lastwagen in Brand geraten. Die Autobahn wurde in beide Richtungen gesperrt.

Wegen eines brennenden Lastwagens ist die Autobahn 3 in Mittelfranken zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Nord und Schlüsselfeld vorübergehend in beide Richtungen gesperrt worden. Der mit Autoteilen beladene Lastwagen war am frühen Montagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Schutzplanke gestreift, wie die Polizei mitteilte.

Vollsperrung auf A3: Lastwagen streift die Leitplanke und gerät in Brand

Der Fahrer bemerkte daraufhin Funkenflug am Heck, hielt auf der Fahrbahn an und stieg aus. Kurz darauf brannte der Anhänger. Beim Versuch, dem Lkw auszuweichen, prallte ein Auto gegen die Mittelleitplanke. Dessen Fahrer blieb ebenfalls unverletzt.

Die Fahrbahnen Richtung Regensburg sollten wieder freigegeben werden, sobald die Lösch- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen sind. Die Sperre in Richtung Würzburg sollte nach der Bergung des Lasters aufgehoben werden. (dpa/lby)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren