Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lastwagen kippt auf die Seite und erschlägt den Fahrer

Niederbayern

25.04.2015

Lastwagen kippt auf die Seite und erschlägt den Fahrer

In Niederbayern ist ein 53-Jähriger gestorben, als er unter seinem Lastwagen begraben wurde. Das Baustellen-Fahrzeug kippte um, nachdem es an einer Brücke hängengeblieben war.

Nachdem sein Lastwagen an einer Brücke hängen geblieben war, ist ein Mann bei Malgersdorf im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn von seinem Fahrzeug erschlagen worden. Der 53-Jährige hatte am Freitag Asphalt an einer Baustelle abgeladen und offenbar vergessen, die Wanne wieder einzufahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Bei der Weiterfahrt blieb der Behälter an einer Brücke hängen. Das Führerhaus wurde angehoben, dann kippte der Lkw zur Seite. Der Fahrer wurde unter dem Fahrzeug begraben und starb noch an der Unfallstelle. Wie stark die Brücke beschädigt wurde, war zunächst unklar. dpa, lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren