Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lust am Lösch-Spektakel: 13-Jähriger legt neun Brände

Salzburg

11.02.2015

Lust am Lösch-Spektakel: 13-Jähriger legt neun Brände

Die Löscharbeiten der Feuerwehr faszinierten einen Jugendlicher im Salzburger Raum so sehr, dass er neun Brände gelegt hat. Dabei entstand ein Schaden von 37.000 Euro.

Ein 13-Jähriger hat in Salzburg neun Brände gelegt. Als Motiv nannte er die Lust, die fälligen Löscharbeiten der Feuerwehr aus seinem Versteck zu beobachten, teilte die Polizei am Mittwoch in Salzburg mit. Zumeist setzte der Jugendliche Papier- oder Müllcontainer in Brand.

Gesamtschaden von 37.000 Euro

Aber auch eine Scheune sowie Wald- und Grasflächen zündete der 13-Jährige an. Insgesamt entstand ein Schaden von 37 000 Euro. Auf die Spur des Brandstifters waren die Ermittler durch einen Spind-Schlüssel gekommen, den der Schüler bei einer der Taten verloren hatte. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren