Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann dreht Ehefrau Sicherungen heraus - Teile Füssens ohne Strom

Füssen

30.05.2015

Mann dreht Ehefrau Sicherungen heraus - Teile Füssens ohne Strom

Während eines Ehestreits in Füssen hat ein Mann die Sicherungen herausgedreht, um seine Frau zu ärgern. Und dann waren auch noch Teile des Ortes ohne Strom.

Der Streit zwischen dem Ehepaar am Freitagabend in Füssen ging wohl schon länger. Irgendwann griff der genervte Ehemann in den späten Abendstunden zu drastischeren Mitteln. Um seine Noch-Ehefrau zu ärgern, schraubte er die Sicherungen in seiner Wohnung heraus. Die Frau meldete bei der Polizei, dass sie nun kein Licht mehr habe.

Wenige Minuten später gingen auf Grund eines starken Gewitters, für große Teile Füssens und des Umlandes ebenfalls die Lichter aus. Das führte im Bereich Füssen zu diversen Auslösungen von Alarmanlagen, zu denen Polizei und Feuerwehr ausrücken mussten. Dieser Spuk war aber nach wenigen Minuten auch wieder vorbei. Nur nicht für das streitende Ehepaar, das saß laut Polizei weiter selbstverschuldet im Dunkeln. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren