Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann greift 14-Jährige mit Messer an - und verletzt sie am Hals

Kempten

12.04.2015

Mann greift 14-Jährige mit Messer an - und verletzt sie am Hals

Mit solch einem Butterfly-Messer soll der Mann die 14-Jährige am Hals verletzt haben.
Bild: Symbolbild, Ingo Wagner (dpa)

Ein Mann hat in Kempten wohl eine 14-Jährige mit einem Messer angegriffen und sie am Hals verletzt. Das Mädchen rettete sich mit einer klaffenden Wunde in ein Schnellrestaurant.

Blutiger Angriff in Kempten: Ein 20-Jähriger soll laut Polizei ein 14-jähriges Mädchen mit einem Messer verletzt haben. Die beiden hatten zuvor in der Wohnung des Mannes zusammen Alkohol getrunken - bis der Mann wohl zu zudringlich wurde.

Das Mädchen verließ nach Polizeiangaben die Wohnung, doch der 20-Jährige folgte ihr. Er wollte sie zum Zurückkommen überreden. Als sich die 14-Jährige weigerte, soll der Mann sie angegriffen haben.

Mann sitzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft

Laut Polizei hat der 20-Jährige das Mädchen festgehalten. Dann soll er ein Butterfly-Messer gezogen und der 14-Jährigen damit in den Hals geschnitten haben.

Der Mann ließ daraufhin von dem Mädchen ab, das mit einer klaffenden Wunde am Hals in ein nahes Schnellrestaurant flüchtete. Dort wurden Polizei und Rettungsdienst verständigt. Kurz darauf konnte der Mann festgenommen werden. Er sitzt nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. sge

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren