Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann hält 70 Katzen in Wohnung - 43 Tiere beschlagnahmt

Bad Grönenbach

01.04.2020

Mann hält 70 Katzen in Wohnung - 43 Tiere beschlagnahmt

Ein Mann hat im Allgäu über 70 Katzen gehalten.
Bild: Annette Zoepf (Symbol)

Ganze 70 Katzen hat ein Mann im Allgäu in seiner Wohnung gehalten. Den Tieren ging es an sich gut - dennoch beschlagnahmte die Polizei 43 von ihnen. Es waren zu viele.

In einer Wohnung in Bad Grönenbach im Allgäu hat ein Mann rund 70 Katzen gehalten. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die Beamten die Katzen bereits Mitte März entdeckt, 43 der Tiere beschlagnahmt und in ein Tierheim gebracht. Die restlichen gut zwei Dutzend Katzen blieben vorerst bei ihrem Halter in der Wohnung. Dieser habe die Tiere an sich gut behandelt, allerdings seien es einfach zu viele für die Fläche gewesen.

Die Behörden waren zuvor auf den Mann aufmerksam geworden, weil mehrere Menschen gemeldet hatten, in seiner Wohnung befänden sich gestohlene Katzen. Laut Polizeibericht habe sich dieser Verdacht nach ersten Ermittlungen aber nicht bestätigt. Warum der Mann derart viele Katzen hielt, blieb zunächst unklar. (dpa/lby)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren