Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann schlägt Verlobte in S-Bahn krankenhausreif

Landkreis Dachau

01.05.2020

Mann schlägt Verlobte in S-Bahn krankenhausreif

Wegen eines Streits um ein Handy musste die Bundespolizei am Donnerstag zur S-Bahnhaltestelle Röhrmoos im Landkreis Dachau ausrücken.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Wegen eines Streits um ein Handy musste die Bundespolizei am Donnerstag zur S-Bahnhaltestelle Röhrmoos im Landkreis Dachau ausrücken.

Ein Mann hat am Donnerstag wegen eines Streits um ein Handy seine Verlobte in einer S-Bahn zur Haltestelle Röhrmoos geschlagen und so verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, stellten die Beamten bei der 48-jährigen Frau einen Atemalkoholwert von 2,3 Promille fest. Sie wurde mit Arm- und Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Täter war der Polizei bereits bekannt

Der 26-jährige Täter ist der Polizei bereits wegen mehrerer Drogen- und Gewaltdelikte bekannt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. (dpa/lby/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren