Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann sticht auf Hund von Elfjähriger ein

Landkreis Ansbach

14.07.2020

Mann sticht auf Hund von Elfjähriger ein

Die Polizei ermittelt gegen einen 65-Jährigen, der am Montag auf den Hund eines elfjährigen Mädchens eingestochen haben soll. Die Tat ereignete sich nahe Ansbach.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Beim Spazierengehen hat ein 65-Jähriger bei Ansbach auf den Hund seiner elfjährigen Nachbarin eingestochen. Der Hund wurde verletzt, überlebte die Attacke aber.

Mit einem Messer hat ein 65-jähriger Mann beim Spazierengehen auf den Hund seiner 11 Jahre alten Nachbarin eingestochen. Das Mädchen war laut Polizeiangaben vom Dienstag tags zuvor mit ihrem Hund auf einem Feldweg bei Sachsen nahe Ansbach unterwegs. Dort traf es das Nachbarsehepaar samt eigenem Hund.

Als der Hund der Elfjährigen ungestüm auf den Nachbarshund zulief und das Mädchen ihn nicht halten konnte, packte der 65-Jährige demnach das Tier und stach mit einem Taschenmesser mehrfach zu. Anschließend ging das Ehepaar mit seinem Hund nach Hause. Die Schülerin rief mit dem Handy ihre Mutter zu Hilfe. Der verletzte Hund musste vom Tierarzt versorgt werden, gegen den Nachbarn wird nun strafrechtlich ermittelt. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren