1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann verschanzt sich in Haus - Großeinsatz in Pentling

Oberpfalz

13.03.2019

Mann verschanzt sich in Haus - Großeinsatz in Pentling

In Pentling bei Regensburg hat sich in der Nacht ein 40-jähriger Mann im Haus seiner Eltern verschanzt. Das Sondereinsatzkommando war stundenlang vor Ort.

In der Nacht zum Mittwoch hat sich in Pentling bei Regensburg ein großer Polizeieinsatz ereignet. Ein 40-jähriger, offenbar psychisch gestörter Mann rief bei der Polizei an und drohte unter anderem mit dem Gebrauch einer Schusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe einen verwirrten Eindruck gemacht und mehrere Waffenerlaubnisse besessen. Der 40-Jährige ließ sich am Morgen ohne Widerstand festnehmen. Der Bereich um das Wohnhaus war für mehrere Stunden weitläufig abgesperrt. Bislang sei im dem Haus eine Schusswaffe sichergestellt worden, hieß es. (dpa/lby)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren