Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Markt Schwaben: Sohn soll Vater in Markt Schwaben nach einem Streit getötet haben

Markt Schwaben
20.06.2021

Sohn soll Vater in Markt Schwaben nach einem Streit getötet haben

In Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg) hat sich ein mutmaßliches Tötungsdelikt ereignet.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Im Landkreis Ebersberg ist ein 75-Jähriger am Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden worden. Die Nachbarin hatte die Polizei alarmiert.

Ein 39-jähriger Sohn steht im Verdacht, in Markt Schwaben (Landkreis Ebersberg) seinen Vater nach einem Streit getötet zu haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 75-jährige Vater nach der Auseinandersetzung tot in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Nach ersten Erkenntnissen kam es am frühen Sonntagmorgen zum Streit. Eine Nachbarin habe die Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte nahmen den  39-Jährigen fest. Warum es zum Streit kam, war noch unklar. (dpa/lby)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.