Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingen: Josef Miller zum Ehrenbürger ernannt

Memmingen
29.04.2014

Josef Miller zum Ehrenbürger ernannt

Bayerns ehemaliger Landwirtschaftsminister Josef Miller ist zum Ehrenbürger der Stadt Memmingen ernannt worden.
Foto: Fred Schöllhorn

Bayerns ehemaliger Landwirtschaftsminister Josef Miller ist zum Ehrenbürger der Stadt Memmingen ernannt worden.

Der CSU-Politiker habe sich in besonderem Maße um das Wohl der Stadt verdient gemacht, heißt es in einer Mitteilung der Stadt vom Dienstag. Miller war als Agrar-Staatssekretär (1990-1993), stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion (1994-1998) und als bayerischer Minister für Landwirtschaft und Forsten (1998-2008) aktiv. Darüber hinaus war er 18 Jahre lang Stadtrat in Memmingen, wo er mit seiner Familie lebt. Bei der Kommunalwahl im März verzichtete der 66-Jährige auf eine erneute Kandidatur und scheidet zum Ende der Legislaturperiode am 30. April aus dem Memminger Stadtrat aus. dpa

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.