Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingen: Pflegerin stiehlt Patienten Geld und Schmuck

Memmingen
25.07.2019

Pflegerin stiehlt Patienten Geld und Schmuck

In Memmingen hat eine 28-jährige Frau mehreren Patienten bestohlen. Sie war deshalb nicht zum ersten Mal aufgefallen. Wie die Polizei ihr auf die Schliche kam.

Dreiste Diebin in Memmingen unterwegs: Eine 28-jährige Frau, die für einen ambulanten Pflegedienst arbeitet, hat drei Patienten seit Anfang Juni Bargeld in Höhe von 700 Euro sowie Schmuck im Wert von 500 gestohlen. Nach Angaben der Polizei ging sie dabei immer gleich vor: Sie nutzte die kurzfristige Abwesenheit der Patienten und suchte gezielt in der Wohnung nach Diebesgut. Sie wurde überführt, nachdem nach einer erneuten Tat am vergangenen Mittwoch, 24. Juli, präparierte Geldscheine bei ihr gefunden wurden. Gegen sie wird weiter ermittelt, teilt die Polizei mit.

Die 28-Jährige war bereits im vergangenen Jahr polizeilich aufgefallen - wegen der gleichen Vergehen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.