Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingerberg: Das ist beim Ikarus-Festival 2016 geboten

Memmingerberg
31.05.2016

Das ist beim Ikarus-Festival 2016 geboten

<p>30.000 Besucher erwarten die Veranstalter beim zweiten Ikarus-Festival.</p>
Foto: Ikarus Event GmbH

Mit 30.000 Besuchern rechnen die Veranstalter beim Ikarus-Festival auf dem Allgäu Airport. Bei dem Techno-Spektakel treten Größen wie Sven Väth auf. Was sonst noch geboten ist.

Nach der gelungenen Premiere vor einem Jahr soll die zweite Auflage des Ikarus-Festivals auf dem Allgäu Airport in Memmingerberg zu einem erneuten Party-Höhenflug ansetzen. Die Veranstalter rechnen bei gutem Wetter für das dreitägige Electro- und Techno-Spektakel mit 35.000 Besuchern. Los geht es am Donnerstag, 2. Juni, im Süden des Flugplatzgeländes. Der Flugbetrieb ist durch dieses Open-Air nicht beeinträchtigt. Das Festival dauert bis Samstag, 4. Juni.

Ikarus-Festival: 8000 werden campieren

Von den erwarteten 35.000 Besuchern – sie müssen alle mindestens 18 Jahre alt sein – werden etwa 8000 auf dem Gelände campieren. Unterhalten werden die Gäste auf sechs Bühnen von rund 80 Disc-Jockeys und Künstlern aus dem Bereich der elektronischen Musik. Darunter solche Szene-Größen wie Sven Väth, Wankelmut, Klingande oder Lexy & K-Paul.

Wer bei den Beats zu heiße Füße bekommt, kann sich in einem 500 Quadratmeter großen Pool abkühlen. Nach der ersten durchtanzten Nacht steht am Freitag, 3. Juni, ein Katerfrühstück auf dem Programm.

Wer möchte, kann beim Ikarus-Festival Kart fahren

Wer will, kann eine Runde auf der benachbarten Kart-Bahn drehen oder sogar einen kleinen Rundflug über das Schloss Neuschwanstein buchen – selbstverständlich mit Techno-Musik an Bord. Ansonsten soll ein großes Zirkuszelt Abwechslung von der Dauerbeschallung bieten. Um ein Verkehrschaos zu verhindern, ist ein Shuttle-Service mit Bussen von den Bahnhöfen Memmingen, Ulm, Kempten und München direkt zum Festival-Gelände eingerichtet. bb

Weitere Informationen unter www.ikarus-festival.de

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.