Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingerberg: Mann greift bei Einreisekontrolle Beamten an

Memmingerberg
16.12.2018

Mann greift bei Einreisekontrolle Beamten an

In Memmingerberg griff ein Georgier bei der Einreisekontrolle einen Beamten an.
Foto: Matthias Becker

Ein 35-jähriger Georgier soll zurückfliegen, weil er die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllt. Er greift einen Beamten an und versucht sich selbst zu verletzen.

Ein 35 Jahre alter Mann aus Georgien hat am Samstagabend bei der Einreisekontrolle am Flughafen einen Beamten angegriffen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Georgier die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllt und deshalb zurückfliegen sollen.

Als er ins Flugzeug gebracht werden sollte, sei er ausgerastet und habe einem Beamten mit dem Ellbogen ins Gesicht geschlagen. Der Beamte sei dadurch leicht verletzt worden. Der 35-Jährige sei anschließend ins Wachgebäude verbracht worden, wo er sich durch einen Sprung gegen die Wand versucht habe, sich selbst zu verletzen.

Der Mann sei vorerst in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Im Laufe des Sonntags werde ein Richter entscheiden, ob der Georgier in Haft genommen werde, bis er zurückgewiesen werden kann. Ihn erwarten nun diverse Anzeigen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.