1. Startseite
  2. Bayern
  3. Messerangriff: Verdächtiger vor Haftrichter

Baden-Württemberg/Bayern

07.12.2018

Messerangriff: Verdächtiger vor Haftrichter

Nach einer Messerattacke auf einen 61-Jährigen wird ein 54-jähriger Tatverdächtiger heute dem Haftrichter vorgeführt. Er wurde im Landkreis Lindau festgenommen.

Nach der lebensgefährlichen Messerattacke auf einen 61-Jährigen in Wangen im Allgäu soll der 54 Jahre alte Tatverdächtige am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. Das sei am Vormittag geplant, sagte ein Polizeisprecher. Der 61-Jährige war am Mittwochabend in seiner Garage mit einem Messer angegriffen worden.

Der Verdächtige floh nach der Tat, wurde aber wenig später im Landkreis Lindau festgenommen. Den Angriff hat er laut Polizei bereits eingeräumt. Die Ermittler machten zunächst keine Angaben zu den Hintergründen der Tat. Unklar ist auch, ob sich die beiden Männer kannten. (dpa/lsw)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9B1800C5A7241E.tif
Sonderschau

Igitt!

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden