Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Michelau: 18-Jährige wird in Autotür eingeklemmt und verletzt

Landkreis Lichtenfels

03.05.2020

Michelau: 18-Jährige wird in Autotür eingeklemmt und verletzt

In Michelau ist eine 18-Jährige von einem Auto in der Tür ihres Wagens eingeklemmt worden. Die Unfallverursacherin roch laut Polizei nach Alkohol.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Beim Ausparken hat eine Oberfränkin eine 18-Jährige in einer Autotür eingeklemmt. Die 49-Jährige ist ihren Führerschein vorerst los - wegen Alkoholgeruchs.

Eine 49-Jährige hat beim Ausparken eine Fahrzeugtür erwischt und eine Frau zwischen der Tür und dem Auto eingeklemmt. Die 49-Jährige fuhr am Samstag in Michelau (Landkreis Lichtenfels) mit ihrem Auto rückwärts aus ihrer Grundstückseinfahrt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zeitgleich wollte eine 18 Jahre alte Beifahrerin aus einem Auto aussteigen, das vor der Ausfahrt stand. Die 49-Jährige stieß beim Rückwärtsfahren gegen die Beifahrertür und klemmte die junge Frau zwischen der Fahrzeugtür und dem Auto ein.

Die 18-Jährige kam ins Krankenhaus. Da bei der 49 Jahre alten Fahrerin Alkoholgeruch festgestellt worden sei, wurde ihr Blut entnommen. Ihr Führerschein sei sichergestellt worden. (dpa/lby)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren