Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Motorradfahrer starb im Unterallgäu: Ölspur-Attentat Thema bei "Aktenzeichen XY"

Motorradfahrer starb im Unterallgäu
22.08.2011

Ölspur-Attentat Thema bei "Aktenzeichen XY"

Das Unfall-Motorrad
2 Bilder
Das Unfall-Motorrad
Foto: Polizei

Mit Hilfe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" will die Polizei Hinweise zum tödlichen Motorradunfall durch eine Ölspur im Unterallgäu sammeln.

Der Unfall ereignete sich am 17. April zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren im Unterallgäu. Dort hat nach bisherigen Ermittlungen ein Unbekannter absichtlich Öl auf der Straße verschüttet und mehrere Flaschen zertrümmert.

Ein 37-Jähriger Motorradfahrer geriet in einer Kurve auf die Ölspur, stürzte und prallte daraufhin in ein entgegenkommendes Auto. Er starb noch an der Unfallstelle.

Die Sendung wird an diesem Mittwoch (24. August) um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise von Zuschauern, besonders wichtig seien Angaben von Augenzeugen, die gesehen haben, wie Flaschen auf der Fahrbahn zerbrochen wurden.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls beitragen, sind 8000 Euro Belohnung ausgelobt worden. dpa-lby/AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.