1. Startseite
  2. Bayern
  3. Müllfahrzeug beschädigt Rettungshubschrauber

Kempten

23.02.2013

Müllfahrzeug beschädigt Rettungshubschrauber

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Freitag in Kempten ereignet. Der wartende Rettungshubschrauber Christoph 17 wurde von einem Müllfahrzeug beschädigt.

Wie die Polizei meldet, stand am Freitagvormittag der Rettungshubschrauber Christoph 17 wegen eines Einsatzes auf dem Hof der Feuerwache Kempten. Ein 52-Jähriger wollte mit seinem Müllfahrzeug daran vorbei zu den Containern fahren. Dabei übersah er offenbar die Rotorblätter des Helikopters, die etwa fünf Meter von den Flugzelle abstanden.

Lkw streift den Hubschrauber am Rotorblatt

Der Aufbau des Lkw streifte eines der Rotorblätter an der Spitze und beschädigte es. Der entstandene Schaden lässt sich noch nicht beziffern, dürfte laut Polizei jedoch erheblich sein. shf

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_0408.jpg
Zusmarshausen

A8: Hubschrauber bringt Schwangere ins Klinikum

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen