1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: 18-Jährige wird Opfer eines Exhibitionisten und eines Diebes

Doppeltes Pech

18.07.2012

München: 18-Jährige wird Opfer eines Exhibitionisten und eines Diebes

Eine 18-Jährige wurde in einer Münchner S-Bahn von einem Exhibitionisten belästigt. Später wurde sie bestohlen. Symbolbild

Eine 18-Jährige hatte in einer Münchner S-Bahn doppeltes Pech.

Es war nicht ihr Tag: Doppeltes Pech hatte eine 18-Jährige am vergangenen Sonntag in München. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, fuhr die junge Frau aus dem oberbayerischen Raum zwischen sechs und sieben Uhr morgens mit der S-Bahn in Richtung Dachau.

Wie die Polizei berichtet, setzte sich ein unbekannter Mann neben sie. Er zeigte seinen Penis. Die 18-Jährige stieß den Mann weg. Der Exhibitionist verließ an der nächsten Station die S-Bahn. Anschließend schlief die 18-Jährige im Zug ein. Als sie aufwachte, bemerkte sie, dass jemand ihren Geldbeutel und ihr Handy gestohlen haben. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20minijobs.tif
Lohn

Exklusiv 530 statt 450 Euro: Bayern fordert höhere Verdienstgrenze bei Minijobs

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden