Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schwört Russen im Ukraine-Krieg auf "langen Prozess" ein
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: 30.000 Haushalte nach Kurzschluss ohne Strom

München
12.05.2017

30.000 Haushalte nach Kurzschluss ohne Strom

30.000 Haushalte ohne Strom: Ein Kurzschluss in einem Umspannwerk hat am Freitag im Westen Münchens für stumme Radios, dunkle Bildschirme und kalte Herdplatten gesorgt.

Das Stromnetz der Münchner Stadtwerke wurde um kurz vor 9.00 Uhr lahmgelegt, wie ein Sprecher auf Anfrage bestätigte. Davon waren rund 30 000 Stromkunden im Bereich Neuhausen-Nymphenburg betroffen. Auch die Ampeln fielen aus. Die Polizei bat die Verkehrsteilnehmer per Twitter um Vorsicht an den Kreuzungen: "Wir können leider nicht überall regeln."

Nachdem die Stadtwerke-Techniker eine Notstrom-Versorgung aufgebaut hatten, kamen schon eine knappe Stunde später die ersten 15 000 Kunden wieder ans Netz. Eine weitere Stunde später konnte auch der Rest der Betroffenen wieder sein Handy laden oder die Wäsche waschen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.