Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: 40-Jährige erdrosselt ihre Mutter

München
24.02.2014

40-Jährige erdrosselt ihre Mutter

Eine 40-Jährige soll in München ihre Mutter getötet haben.
Foto: Dominik Mai (Symbolbild)

Tragisches Familiendrama: In einer Wohnung in Unterhaching stießen Beamte auf die Leiche einer 70-Jährigen - und ihre Tochter. Die schockierte mit einem brutalen Geständnis.

Wie die Polizei in München mitteilt, gab die 40-Jährige an, ihre Mutter zwei Wochen zuvor erdrosselt zu haben. Ihre Leiche lag offenbar die ganze Zeit über im Wohnzimmer. Den Beamten sagte die Frau, sie habe sich nach der Tat selbst das Leben nehmen wollen, das aber nicht geschafft.

Eine Bekannte hatte zuvor die Polizei verständigt, weil sie ihre Freundin seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen hatte.

Da eine Obduktion des Institut für Rechtsmedizin der LMU München den gewaltsamen Tod der Frau bestätigte und die Tochter die Tat bei einer späteren Vernehmung erneut einräumte, erließ der Ermittlungsrichter noch am Sonntag Haftbefehl wegen Mordes. Zum Motiv machte die Polizei keine Angaben.  AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.