Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Kommission ruft zu Laptop-Spenden für die Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: 80-Jährige stürzt vor S-Bahn - und hat Glück

München
18.05.2017

80-Jährige stürzt vor S-Bahn - und hat Glück

Eine 80-Jährige ist am Mittwochabend in München vor eine S-Bahn gestürzt.
Foto: Peter Kneffel/dpa/Archiv/Symbolbild

Eine 80-jährige Frau ist am Mittwochabend in München vor einen einfahrenden Zug gestürzt. Dank der schnellen Reaktion des S-Bahn-Fahrers kam die Seniorin mit Schnittwunden davon.

Dank der schnellen Reaktion eines S-Bahn-Fahrers in München hat eine 80-Jährige beim Sturz vor den einfahrenden Zug nur Schnittwunden davongetragen. Da das Licht an der Haltestelle Giesing ausgefallen war, übersah die Frau die Bahnsteigkante und fiel in den Gleisbereich. Dabei wurde sie zwischen dem einfahrenden Zug und dem Bahnsteig eingeklemmt, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Dass die Seniorin bei dem Vorfall am Mittwochabend so glimpflich davon kam, verdankt sie der Geistesgegenwart des S-Bahn-Fahrers, der eine Schnellbremsung vollzog. Auch die helfende Hand eines 32-Jährigen, der noch versuchte, die Frau zurück auf den Bahnsteig zu ziehen, trug dazu bei. Nach der Versorgung durch Ersthelfer wurde die 80-Jährige in ein Klinikum gebracht. dpa/lby/AZ

Das könnte Sie auch interessieren:

Störung auf Strecke Augsburg - Ulm behoben

Deutsche Bahn will sich Regioverkehr zurückholen 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.