Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj beruft Nationalen Sicherheitsrat ein
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Bagger fällt fünf Meter tief in Baugrube: Bergung dauert weiter an

München
02.09.2017

Bagger fällt fünf Meter tief in Baugrube: Bergung dauert weiter an

In München ist ein Abbruchbagger in eine Baugrube gefallen.
Foto: Berufsfeuerwehr München

Ein 57 Tonnen schwerer Bagger ist in München in eine Baugrube gestürzt. Die Bergung gestaltet sich schwierig. Dutzende Schaulustige verfolgen die Bergung.

Die Bergung des Baggers, der am Donnerstag auf einer Baustelle in der Münchner Innenstadt umgekippt war, kommt nur langsam voran. Am Samstagmorgen haben Arbeiter das querliegende Baufahrzeug demontiert, um es einfacher anheben zu können. Im Anschluss konnte die Baggerschaufel auf Schwertransporter verladen werden.

Sonnenstraße ist gesperrt

Nun soll das tonnenschwere Hauptteil des Baggers samt Führerhaus angehoben und geborgen werden. Die Polizei geht davon aus, dass die Bergung mindestens noch den ganzen Samstag dauert. So lange bleibt die dreispurige Sonnenstraße Richtung Innenstadt gesperrt. 

Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt es entgegen erster Befürchtungen mit Ausnahme einer Buslinie keine Beeinträchtigungen. Dutzende Schaulustige sind an die Baustelle gekommen und verfolgen trotz Regens und niedriger Temperaturen die Bergung.

Der Bagger war nach Angaben von Feuerwehr und Polizei in einen ehemaligen Keller gestürzt, da die Betondecke dem Gewicht von Bauschutt und dem 57 Tonnen schweren Bagger nicht mehr standgehalten hatte. Laut Polizei wurde der 38-jährige Baggerfahrer leicht verletzt. dpa/AZ

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.